Lectors

coming soon

Mgr. Jitka Kopřivová

 

 Jitka Kopřivová, born in Mladá Boleslav (CZ), studied Charles University in Prague (1998-2006), Orff Institute (2001-03) and also music and instrumental (voice, drums) pedagogy (2003-09) at the Mozarteum University in Salzburg. She works as the music and singing teacher at the grammar schools in Austria (Linz). Jitka also works as a university teacher at the Charles University in Prague, her aim is to educate future teachers of elementary music pedagogy.   (www.JitkaKoprivova.eu)

PaedDr. Lenka Pospíšilová

Mgr. Zuzana Vlčinská

PhDr Jarmila Kotůlková

    • CV/En
    • 24 years the lecturer in music education and music theory at the Prague Conservatory of Music, free lance music teacher in the first private School of Choir “Bambini di Praga”, teacher at ZUS - Music and Art school, active in early chidldhood music pedagogy
    • Now active in the field of Elemental music education at International School of Prague (www.isp.cz)
    • Participates at national and international conferences and courses of Czech Orff Society as a teacher and organizer,
    • Participated at East and central European project Treffen der Nachbarns,
    • President of Czech Orff - Schulwerk Association for 14 years
    • Member of ISME group of Active Music Making and CEPROM (https://www.isme.org/member/jarmilajarka-kotulkova)
  • CV/De
  • War 24 Jahre Dozentin für Musikpädagogik und Theorie am Prager Konservatorium, Referentin für Elementare Musikerziehung und seit Jahren Präsidentin der tschechischen Orff - Schulwerk Gesellschaft.
  • Heutzutage die Lehrerin an der Internationale Schule in Prag (www.isp.cz).
  • Prag, e-mail:  kotulkovaj@centrum.cz, Skype: kotulkovaj

Mgr. Marie Novotná, Ph.D.

Mgr. Jana Žižková

After studies of piano and singing in Prague I slowly came in touch with holistic and human music pedagogy thanks to Pavel Jurkovič. The whole life personal and professional development in courses and conferences of Czech Music Society and Czech Orff Society as well as meeting of internationally recognised Orff Schulwerk teachers led me to the contemporary position af music specialist at Elementary school with enlarged music education. As an accompanist I cooperate with dance ensembles and with L. Battekova we published a book of songs ,,Putování s písničkou". I participate as a teachers at conferences of COS and concert pedagogy project of FOK.

zizkova.jana@centrum.cz

Mgr. Kateřina Tůmová

Mgr. Monika Václová

Mgr. Ludmila Bajerová

Mgr. Karolína Koňaříková

Bc. Markéta Demartini

Rafaela Drgáčová

Mgr. Pavla Sovová, Ph.D.

PhDr.Mgr. Marie Lišková

Vladimír Jopek , DiS, dipl. um.

MgA. Mgr. Hana Havelková

Mgr. Lenka Pobudová

Mgr. Ramona Schulz

Nach meinem Studium an der Hochschule für Musik in München mit Hauptfach Klavier folgte eine Zeit, in der ich sowohl in unterschiedlichen Besetzungen konzertierte, als auch unterrichtete.

Durch die Geburt meiner Kinder entdeckte ich den Bereich der musikalischen Früherziehung für mich, machte zahlreiche Fortbildungen und begann Eltern-Kind-Gruppen zu leiten. Als ich im Rahmen einer Fortbildung das erste Mal an das Orff-Institut in Salzburg kam, wusste ich, dass ich angekommen war. Der humanistische und ganzheitliche Ansatz hat mich sofort überzeugt. Neben meiner Arbeit mit Kindergruppen absolvierte ich zunächst einen berufsbegleitenden Lehrgang am Orff-Institut der Universität Mozarteum und entschied mich dann noch zu einem Masterstudium am Orff-Institut in Salzburg, das ich im Herbst 2016 mit dem Titel „Master of Arts Education“ abschloss.

Mich faszinieren die vielfältigen Möglichkeiten, die die Ansätze der Elementaren Musik- und Bewegungspädagogik bieten. Die Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen und allen Niveaustufen. Die Verbindung zu anderen Künsten wie Malerei oder Literatur und die Bereicherung und Ergänzung, die die Prinzipien und Herangehensweisen der Elementaren Musik- und Bewegungspädagogik auch anderen Fachbereichen bieten kann. Neben Sprachförderung durch Musik, elementarer Musikerziehung und Konzerten für Kinder interessiert mich besonders die Übertragung und Integrierung des Orff´schen Ansatzes in die Orchesterarbeit mit Kindern. Wie lässt sich auch mit traditionellen Instrumenten im Sinne Carl Orffs musizieren? Wie können Improvisation, Perkussion und Bewegung in eine Orchesterarbeit integriert werden und sich so positiv auf das Orchester als Klangkörper auswirken. Mit dem Schulorchester der ZSNCP habe ich ein wunderbares Umfeld, um in diesem Sinne zu arbeiten, neue Ideen zu entwickeln und vor allem mit den Kindern Spaß zu haben.

PhDr. Václav Salvet, Ph.D.

PhDr. Markéta Gerlichová, PhD.

PhDr. Jiřina Jiřičková, Ph.D.